Zukunft koordiniert gestalten - von der Idee zum erfolgreichen Projekt

Verkehr, Stadt, Wasser, Umwelt und Freiraum

Seit über 50 Jahren gehört die nts Ingenieurgesellschaft mit 120 Mitarbeitern zu den führenden Planungsgesellschaften in Nordrhein-Westfalen.

Wir befassen uns intensiv mit dem öffentlichen Raum und bieten sämtliche Ingenieurleistungen aus einer Hand - sowohl verkehrsplanerisch als auch landschaftsarchitektonisch. Dabei betreuen wir ein breites Spektrum von Planungs- und Bauaufgaben und leiten deren baubegleitende Umsetzung.
Unsere Aufgabenfelder decken den gesamten Ablauf und die Umsetzung einer Planung ab.

Von der kreativen Gestaltung städtischer Freiräume, über Erschließungsmaßnahmen und Mobilitätskonzepte bis zum 6-spurigen Ausbau einer Autobahn - wichtig ist uns dabei stets der selbst gesetzte Anspruch an die technische Funktionalität und die gestalterische Qualität.

Unsere Leistungsbereiche im Überblick

  • Straßen- und Verkehrsplanung
  • Raum- und Stadtplanung
  • Verkehrstechnik
  • Siedlungswasserwirtschaft
  • Umweltplanung | umweltfachliche Baubegleitung
  • Bauleitung | Örtliche Bauüberwachung
  • Landschaftsarchitektur | Freiraumplanung
  • Vermessungswesen
  • Leitungsdokumentation
  • Lärmschutz
  • Luftschadstoffe | Gerüche
  • Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination (SiGeKo)

Aktuelles

Neues bei der nts Ingenieurgesellschaft

Copyright: Ingenieure ohne Grenzen e.V.

22.09.2021

Ingenieure ohne Grenzen

Ziel von Ingenieure ohne Grenzen e.V. ist es, die Lebensbedingungen notleidender und benachteiligter Menschen langfristig zu verbessern. Wir möchten als neues Fördermitglied unseren Beitrag leisten und helfen somit weltweite Hilfsprojekte und Menschen in Not zu unterstützen. Der Verein fördert Gemeinden, Schulen und Krankenhäuser beim Auf- und Ausbau notwendiger Infrastruktur. Hierbei wird der Fokus auf eine nachhaltige, partnerschaftliche Unterstützung im Rahmen einer grundbedürfnisorientierten Entwicklungszusammenarbeit gelegt.

Quelle: Die Glocke

21.09.2021

Oelde: Baubeginn Renaturierung Maibach

Nachdem der technische Teil der Renaturierung bereits umgesetzt wurde, folgt nun der Bau der knapp 20.000 m² großen Rückhaltefläche am Oelder Stadtrand zwischen dem Benningloh und der Ostenfelder Straße. Die naturnahe Regenrückhaltefläche dient dazu, dass sich bei Hochwasserereignissen in diesem Bereich das Wasser stark ausbreiten kann. nts hat die gesamte Planung aller Leistungsphasen und die Örtliche Bauüberwachung übernommen. Die Entwicklung erfolgt nach natürlichen Suksessionen und es entsteht eine Verbindung von Renaturierung und Hochwasserschutz des Maibachs. Das Ende der Baumaßnahme ist für Mitte 2022 geplant.

23.08.2021

nts-Sommerfest 2021

Dieses Jahr war alles anders – und wir haben, wie bei all unseren Projekten, das Beste rausgeholt! Statt unser Sommerfest in einer externen Eventlocation zu feiern, sind wir aufgrund der aktuellen Situation, einfach mal „zu Hause“ geblieben und haben auf dem Firmengelände gefeiert.

Etwas Action durfte dabei natürlich nicht fehlen und so haben sich insgesamt 8 Mannschaften bei einem Menschenkicker-Turnier herausgefordert und Sportgeist bewiesen. Ausgestattet mit guter Musik und diversen Food-Trucks, wurde bis in den späten Abend gefeiert, gelacht und von Anekdoten aus vergangenen Jahrzehnten erzählt. Da freut man sich doch schon direkt auf die Weihnachtsfeier :-)