SmartQuart, schalltechnisches Gutachten in Kaisersesch

Auftraggeber
Viessmann Climate Solutions SE

Projekt | Leistungen
In der Stadt Kaisersesch soll im Rahmen des Projekts „SmartQuart“ ein wasserstoffbasiertes Inselnetz (Microgrid) zur Demonstration der gesamten Wertschöpfungskette von der Grünstromerzeugung und der Produktion von Wasserstoff über Speicherung, Transport und Verteilung bis hin zu hochinnovativen Anwendungen in unterschiedlichen Sektoren entstehen. Das Projekt SmartQuart, das vom Energieunternehmen E.ON geleitet wird, hat zum Ziel, den Einsatz fossiler Energieträger (Gas, Kohle und Öl) in den Projektquartieren weitgehend überflüssig zu machen. Ziel der Aktivitäten in Kaisersesch ist der Aufbau von Know-how hinsichtlich Planung, Genehmigung, Bau und Betrieb eines wasserstoffbasierten Inselnetzes unter realen Betriebsbedingungen. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert.

Im Rahmen des von der Westnetz GmbH geführten Genehmigungsverfahrens nach BImSchG wurde ein schalltechnisches Gutachten erstellt, in dessen Rahmen die von der Anlage verursachten Geräuschimmissionen in der Nachbarschaft ermittelt und beurteilt wurden. Die Beurteilung der Geräuschimmissionen erfolgte auf der Grundlage der Technischen Anleitung zum Schutz gegen Lärm (TA Lärm).

Zeitraum
2021