Westliche Entlastungsstraße Ostbevern

Auftraggeber
Gemeinde Ostbevern

Projekt
Entlastungsstraße mit kombinierten Geh- und Radweg und 3 Kreisverkehren, eingebunden in das bestehende Straßennetz, Länge 2,6 km (Westbeverner Damm - Bahnhofsstraße) - 2 Bauabschnitte Gewässerverlegung, Gewässerdurchlass, Regenrückhaltebecken
Neubau Lärmschutzwall, Länge 300 m
Bepflanzungsplanung, ca. 380 Bäume, 1,5 km Hecken

Leistung der nts
Verkehrsanlagen
Ingenieurbauwerke

Bebauungsplan
Lärmschutzuntersuchungen
Umweltverträglichkeitsuntersuchungen
FFH-Verträglichkeitsstudien
Landespflegerische Begleitplaung
Bepflanzungsplanung
Sicherheits – und Gesundheitskoordination (SiGeKo)
Fördermittelantrag

Zeitraum
2013 - 2017

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese verwenden. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.