Unser Gutachten für Ihre Genehmigung

Luftreinhaltung

Ziel der Luftreinhaltung ist die nachhaltige Sicherstellung guter Luftqualität. Durch Maßnahmen zur Luftreinhaltung soll einer Luftverschmutzung entgegengewirkt oder diese gar verhindert werden.

Zu den Luftschadstoffen, die die Atemluft und somit die menschliche Gesundheit belasten, zählen insbesondere Feinstaub (PM10 / PM2,5) und Stickoxide (NOx). Diese Luftschadstoffe werden hauptsächlich durch Energieverbraucher, Straßenverkehr, Landwirtschaft und durch Produktionsbetriebe ausgestoßen.

Beim Straßenverkehr geht es um Stickstoffemissionen (NOx) aus dem Abgas von Fahrzeugen sowie um Feinstaub (PM10 / PM2,5) aus dem Abgas und durch Reifen- und Bremsabrieb. In höheren Konzentrationen, wie sie beispielsweise nahe der Straße auftreten, können diese Luftschadstoffe nicht nur die Gesundheit der Menschen beeinträchtigen, sondern auch schützenswerte Lebensräume durch Stickstoff- und Säureeinträge gefährden.

Im Rahmen von Verkehrs- und Städteplanungen, z.B. für den Neubau oder Erweiterungen von Landstraßen und Autobahnen, für die Auswirkung von planbedingten Mehrverkehr in der Städteplanung oder für gewerblich bedingte Mehrverkehre durch Parkplätze, Parkhäuser und Tiefgaragen, bieten wir die erforderlichen Gutachten zu verkehrsbedingten Luftschadstoffimmissionen an. Hierbei werden die Einwirkungen dieser Stoffe (Schadstoffimmissionen) auf der Basis von Modellrechnungen, z.B. nach den „Richtlinien zur Ermittlung der Luftqualität an Straßen“ (RLuS 2012) oder mit AUSTAL2000 in Verbindung mit geeigneten Windfeldmodellen ermittelt und beurteilt.

Für Behörden und Kommunen sind wir ein verlässlicher Partner in der Bauleitplanung, um frühzeitig mögliche Konflikte zu erkennen und Lösungen zu erarbeiten.

Unseren Gewerbe- und Industriekunden bieten wir Fachgutachten und Stellungnahmen an, die in Bauanträgen oder in Anträgen nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz vorzulegen sind:

  • Machbarkeitsanalysen
  • Ermittlung der Notwendigkeit von Ausbreitungsrechnungen
  • Immissionsprognosen für Luftschadstoffe (z.B. nach TA Luft)
  • Staubgutachten nach VDI 3790
  • Stickstoff- und Säureeinträge in FFH-Gebiete
  • Schornsteinhöhenberechnungen (z.B. nach TA Luft / VDI 3781 Blatt 4)

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese verwenden. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.