Zukunft koordiniert gestalten - von der Idee zum erfolgreichen Projekt

Verkehr, Stadt, Wasser, Umwelt und Freiraum

Seit über 50 Jahren gehört die nts Ingenieurgesellschaft mit 120 Mitarbeitern zu den führenden Planungsgesellschaften in Nordrhein-Westfalen.

Wir befassen uns intensiv mit dem öffentlichen Raum und bieten sämtliche Ingenieurleistungen aus einer Hand - sowohl verkehrsplanerisch als auch landschaftsarchitektonisch. Dabei betreuen wir ein breites Spektrum von Planungs- und Bauaufgaben und leiten deren baubegleitende Umsetzung.
Unsere Aufgabenfelder decken den gesamten Ablauf und die Umsetzung einer Planung ab.

Von der kreativen Gestaltung städtischer Freiräume, über Erschließungsmaßnahmen und Mobilitätskonzepte bis zum 6-spurigen Ausbau einer Autobahn - wichtig ist uns dabei stets der selbst gesetzte Anspruch an die technische Funktionalität und die gestalterische Qualität.

Unsere Leistungsbereiche im Überblick

  • Straßen- und Verkehrsplanung
  • Raum- und Stadtplanung
  • Verkehrstechnik
  • Siedlungswasserwirtschaft
  • Umweltplanung | umweltfachliche Baubegleitung
  • Bauleitung | Örtliche Bauüberwachung
  • Landschaftsarchitektur | Freiraumplanung
  • Vermessungswesen
  • Leitungsdokumentation
  • Lärmschutz
  • Luftschadstoffe | Gerüche

Aktuelles

Neues bei der nts Ingenieurgesellschaft

Alle teilnehmenden Objekte können über eine Online-Bilddatenbank unter www.aknw.de abgerufen werden

11.05.2020

Tag der Architektur 2020

nts ist mit der „Aktiven Mitte“ in Selm dabei

Am 20. und 21. Juni findet zum 25. Mal der Tag der Architektur statt und bietet eine besondere Gelegenheit, neue und erneuerte Bauwerke aller Art hautnah kennenzulernen. Es werden rund 180 Architekturprojekte vorgestellt und wir sind mit unserem Projekt „Aktive Mitte“ in Selm dabei. Die „Aktive Mitte“ wurde im Rahmen der „Regionale 2016“ umgesetzt und der Campus stellt mit einer Länge von ca. 500 m die zentrale Achse dar. Die Funktionen Sport, Aufenthalt, Wohnen, Schulen und Events prägen die Gestaltung der verschiedenen Abschnitte des Campus.

14.04.2020

Radschnellweg RS 1 in Bochum

nts hat die Planungsleistungen für den Radschnellweg in Bochum übernommen. Den konzeptionellen Part bearbeiten wir zum Teil gemeinsam mit der Firma Mobycon, einem befreundetem Büro aus den Niederlanden. Der RS 1 soll das regionale Radverkehrsnetz im Ruhrgebiet unterstützen. Er ist ein zentraler Baustein für eine zukunftsorientierte und umweltfreundliche Mobilitätsstrategie.

30.03.2020

Präzise Analysen dank moderner Messtechnik

Seit kurzem steht den Ingenieuren des Fachbereichs Immissionsschutz von nts ein neues Schallmessgerät zur Verfügung, das zu den modernsten seiner Art gehört.

Neben den bisher bereits möglichen begleitenden Messungen zum Schallimmissions- und Arbeitsschutz ermöglicht die neue Messtechnik nun auch ein sogenanntes Geräuschmonitoring, bei dem die örtliche Lärmsituation über einen längeren Zeitraum fernüberwacht werden kann.