Mobilitätskonzept Radverkehr für die Stadt Rheda-Wiedenbrück

Auftraggeber
Stadt Rheda-Wiedenbrück

Projekt
Mobilitätskonzept Radverkehr für die Stadt Rheda-Wiedenbrück

Leistungsinhalt
Das Fahrrad stellt in Rheda-Wiedenbrück ein traditionell wichtiges Verkehrsmittel dar. Durch eine kontinuierliche Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur für den Radverkehr kann es gelingen, den Anteil des Radverkehrs für die nächsten Jahre weiter zu steigern. Zur Untersuchung der Radverkehrsanlagen in Rheda-Wiedenbrück sowie der Fortschreibung des Radwegenetzes wurde ein Mobilitätskonzept erarbeitet, welches folgende Schwerpunkte umfasste:

1. Ermittlung der Netzanforderung
2. Darstellung der Bestandsituation
3. Aufzeigen von Mängeln im Radverkehrsnetz
4. Entwicklung und Definition von Leitlinien für die Stadt Rheda-Wiedenbrück
5. Erarbeitung eines Handlungskonzeptes
6. Dringlichkeitsreihung und Bewertung

Zeitraum
2016-2017